Vorwort: Die nachstehende Auflistung wurde erstellt um Dir eine Vorstellung geben zu können, wie gravierend sich der Mangel, bzw die die Überversorgung, zum Beispiel nur eines Vitamins oder Minerals auf den Organismus auswirken kann. Es ersetzt jedoch NICHT die Einzelanalyse oder medizinische Diagnose im entsprechenden Krankheitsfall!

Alle aufgezählten Ursachen sind MÖGLICHE Ursachen, selbstverständlich gibt es auch aber noch viele weitere! Vorallem stehen viele Symptome in Wechselwirkungen und es gehört jeder einzelne Fall im gesamten betrachtet!

Es soll nicht als Anleitung zur Selbstdiagnose und Behandlung verstanden werden, sondern das Bewusstsein schärfen, wie viele negative Auswirkungen durch ganzheitliche. artgerechte und ausgewogene Ernährung verhindert werden können.

 

Ein stellvertretendes Beispiel um dies zu verdeutlichen: das HECHELN kann, ganzheitlich betrachtet, auf eine Natrium-Unterversorgung hindeuten. Es kann, unter anderem, aber ebenso durch Hitze, Wasser in Bauchraum oder Lunge, Schmerzen und Herzinsuffizienz hervorgerufen werden.

 

 

ANÄMIE: Kupfer-Mangel

 

ANGST-Zustände: zu wenig Vit B1

 

ATEMSTÖRUNGEN: Natrium-Überversorgung

 

APPETITLOSIGKEIT: Zink-Mangel

 

AUFREGUNGS-Zustände: zu wenig Vit B1

 

AUSTROCKNUNG: Natrium-Mangel kann verstärktes Hecheln verursachen und führt dadurch zu Austrocknung

 

BEWEGUNGSAPPARAT: Schädigungen durch Mangel an Calcium möglich

 

BEWEGUNGSSTÖRUNGEN: zu wenig Vit B5

 

BLUT-Armut: zu wenig Vit B6, zu wenig Vit B12, Eisen-Mangel

 

BLUTDRUCK zu hoch: Jod-Überversorgung

 

BLUTDRUCK zu nieder: Kalium-Mangel, Natrium-Mangel, Jod-Mangel

 

BLUTGERINNUNG-Störungen: Calcium-Mangel; Phosphor-Überversorgung

 

zu wenig rote BLUTKÖRPERCHEN: zu wenig Vit B11

 

verstärkte BLUTUNGSNEIGUNG: zu wenig Vit K

 

CALCIUMKONZENTRATION zu hoch: zu viel Vit D

 

DARMSCHLEIMHAUT: zu wenig Vit B11 führt zu Störungen bei der Bildung der Darmschleimhaut

 

DARMSCHLEIMHAUT-Entzündung: Kupfer-Überversorgung (Durchfall)

 

DERMATITIS (Hautentzündungen): zu wenig Vit B2

 

DIABETES: Symptome der Diabetes können bei Chrom-Mangel auftreten

 

DNS-Schäden: Mangan-Überversorgung

 

DURCHFALL: Magnesium-Überversorgung; Phosphor-Überversorgung, Natrium-Überversorgung, Kupfer-Überversorgung, Zink-Überversorgung

 

erhöhter DURST: zu viel Vit D

 

EISEN-Mangel: durch Zink-Überversorgung

 

ENZYME: Schwefel-Überversorgung hemmt die Arbeit der Enzyme

 

ENZYMAKTIVITÄT reduziert: Mangan-Mangel

 

ERBRECHEN: Calcium-Überversorgung (dauerndes Erbrechen kann Chlor-Mangel hervorrufen, was wiederum zu Problemen im Säuren-Basen-Haushalt, Muskelkrämpfen und Störungen der Herzfunktion führen kann), Natrium-Überversorgung, Kupfer-Überversorgung, Zink-Überversorgung

 

glanzloses FELL: zu wenig Vit B7

 

FELLFÄRBUNG verblasst: Eisen-Mangel

 

FELL-Verlust: Kupfer-Mangel, zu wenig Vit B7, Selen-Überversorgung

 

FRUCHTBARKEITSSTÖRUNGEN: zu wenig oder auch zu viel Vit A, zu wenig Vit E, zu wenig Vit B7 (führt zu schwachen Welpen)

 

GEFÄß-Verkalkung: Magnesium-Mangel

 

GELENKSENTZÜNDUNGEN: Kupfer-Überversorgung

 

GESCHWÜR-Bildung in den Maulschleimhäuten: zu wenig Vit B3

 

GEWICHT-Verlust: zu wenig Vit B1, zu wenig Vit B5, Jod-Überversorgung

 

GEWICHT-Zunahme: Jod-Mangel

 

GICHT: Molybdän-Überversorgung führt zu Gicht-ähnlichen Symptomen (zB Ablagerungen wie Harnsäurekristalle in Gelenken, Geweben und Nieren)

 

HAARAUSFALL: Kupfer-Mangel, zu wenig Vit B7, Selen-Überversorgung

 

HARNSÄURE - verringerte Produktion: Molybdän-Mangel

 

HARNSTEIN-Bildung: zu viel Vit C über ständige Zufütterung, Phosphor-Überversorgung

 

HAUT-Entzündungen: zu wenig Vit B2, zu wenig Vit B6, zu wenig Vit B7

 

HAUT-Rötungen: zu viel Vit B3

 

HAUT trocken und schuppig. zu wenig oder auch zu viel Vit A

 

HAUT-Veränderungen: zu wenig Vit B3

 

HERZ-KREISLAUF-SYSTEM-Schäden: Wasser-Mangel, Magnesium-Mangel

 

HERZ-Muskelschwäche: Selen-Überversorgung

 

HERZRHYTMUSSTÖRUNGEN: zu viel Vit D, Kalium-Überversorgung, Molybdän-Mangel durch erhöhte Kupferaufnahme führt zu Herzrhytmusstörungen,

 

HERZSCHÄDEN: Kalium-Überversorgung

 

HERZ-Störungen: Natrium-Überversorgung

 

HITZEGEFÜHL: zu viel Vit B3

 

IMMUNSYSTEM-Schwäche: Zink-Mangel

 

erhöhtes INFEKTIONSRISIKO: Eisen-Mangel, Kupfer-Mangel, Zink-Mangel

 

JUCKREIZ: zu wenig Vit B7

 

KALZIUM RESORPTION gestört: Phosphor-Überversorgung

 

KAMMERFLIMMERN: Kalium-Überversorgung

 

KNOCHENERWEICHUNG: zu wenig Vit D, Phosphor-Mangel

 

KNOCHENSCHWUND: Calcium-Mangel

 

KNOCHENSUBSTANZ / KNOCHENSTRUKTUR: Calcium-Mangel kann zu übermäßig schnellem Abbau, und in weiterer Folge zu eingeklemmten Nerven, führen

 

KNOCHEN-Verkalkung: Calcium-Überversorgung (gibt es de facto nicht bei natürlicher Calzium-Versorgung, wie zB Knochen, Eierschalen, etc.)

 

KNORPEL-Verkalkung: Magnesium-Mangel

 

KONZENTRATIONSSCHWÄCHE: Magnesium-Mangel

 

KRÄMPFE: zu wenig Vit B1, Calcium-Mangel; Phosphor-Überversorgung

 

KREBS: Schwefel-Überversorgung verstärkt die Wirkung krebserregender Substanzen

 

KUPFERMANGEL: durch Zink-Überversorgung

 

LÄHMUNGSERSCHEINUNGEN: Kalium-Mangel, Magnesium-Überversorgung

 

LEBERSCHÄDEN: Eisen-Überversorgung, Kupfer-Überversorgung

 

LEBER-Vergiftungserscheinungen: Selen-Überversorgung

 

LEISTUNGSSCHWÄCHE: Natrium-Mangel, Eisen-Mangel

 

MAGEN-DARM-Entzündungen: Vanadium-Überversorgung

 

MAGENSCHLEIMHAUT-Entzündungen: zu wenig Vit B5

 

MATTIGKEIT: Zink-Mangel

 

MUNDSCHLEIMHAUT - Entzündungen: Eisen-Mangel

 

MUSKELSCHWÄCHE: zu wenig Vit B1, zu wenig Vit B6, Calcium-Überversorgung, Natrium-Mangel, Jod-Überversorgung

 

NERVENSYSTEM: Dauerschäden durch Mangel an Vit B12 möglich

 

peripheres NERVENSYSTEM-Erkrankungen: zu viel Vit B6

 

zentrales NERVENSYSTEM-Störungen: Phosphor-Mangel

 

NERVÖSE Störungen: zu wenig Vit B1

 

NEUROLOGISCHE Störungen: zu wenig Vit B6

 

NIERENGRIEß: zu viel Vit D (zB in Folge erhöhten Durstes und Wasserlassens)

 

NIEREN-Krankheiten: Phosphor-Überversorgung

 

NIERENSTEINE: zu viel Vit D (zB in Folge erhöhten Durstes und Wasserlassens)

 

ORGANSTÖRUNGEN: zu viel Vit D

 

ORGAN-Verkalkung: Calcium-Überversorgung, Magnesium-Mangel

 

OSTEOPOROSE: Phosphor-Überversorgung, Kupfer-Mangel

 

PERIPHERES Nervensystem: zu viel Vit B6

 

PSYCHISCHE Störungen: zu wenig Vit B3, Mangan-Überversorgung

 

REIZBARKEIT: zu wenig Vit B6

 

RÜCKENMARK-Degenration bestimmter Bereiche: zu wenig Vit B12

 

RUHELOSIGKEIT: Jod-Überversorgung

 

QUADDELBILDUNG: zu viel Vit B3

 

SCHILDDRÜSE ÜBERFUNKTION: zu wenig Vit D

 

SCHLEIMHÄUTE TROCKEN: zu wenig oder auch zu viel Vit A

 

SCHLEIMHÄUTE-Veränderungen: zu wenig Vit B3

 

körperliche SCHWÄCHE: zu wenig Vit B3

 

SEHSTÖRUNGEN: zu wenig oder auch zu viel Vit A

 

SKELETTMUSKELSCHÄDEN: zu wenig Vit E

 

STOFFWECHSELSTÖRUNGEN: Jod-Mangel bzw. unnatürlich gesteigert bei Jod-Überversorgung

 

SCHWÄCHE: Natrium-Überversorgung, Jod-Mangel

 

VERSTOPFUNG: Calcium-Überversorgung, Kalium-Mangel

 

VITAMIN A: Vitamin E - Überversorgung kann zu Vitamin A - Mangel führen

 

VITAMIN B: einige Schwefelverbindungen, die Sulfite, zerstören bei Überversorgung die Vitamine der B-Gruppe

 

VITAMIN B12 - Mangel: zu viel Vit B11 kann einen Mangel an Vit B12 verdecken

 

VITAMIN D: Vitamin E - Überversorgung kann zu Vitamin D - Mangel führen

 

WACHSTUMSSTÖRUNGEN: zu wenig oder auch zu viel Vit A, zu wenig Vit D, zu wenig Vit B2, zu wenig Vit B6

 

häufiges WASSERLASSEN: zu viel Vit D

 

verzögerte WUNDHEILUNG: Zink-Mangel

 

ZÄHNE locker: Phosphor-Mangel

 

ZENTRALNERVENSYSTEM-Störungen: zu wenig Vit B2

 

ZITTERN: Magnesium-Mangel, Jod-Überversorgung

 

ZUNGE dunkel gefärbt: zu wenig Vit B3

Finde und folge uns auf:

 © Copyright: Betreiber von www.bestfoodsolutions.com; Stand: September 2018